Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Dissertation

Mit einem Masterabschluss in "Angewandter Ethik" besteht nunmehr die Möglichkeit, zum "Doktoratsstudium Religionswissenschaft und soziokulturelle Diskurse" zugelassen zu werden. Das Curriculum ist mit 1.10.2019 in Geltung.

Ziel des Doktoratsstudiums „Religionswissenschaft und soziokulturelle Diskurse" ist es, dass sich die Doktorand/innen die verschiedenen Fragestellungen, die sich aus religiösen, ethischen oder kulturellen Diskursen ergeben, in ihren Zusammenhängen mit gesellschaftlichen Debatten auf wissenschaftlich hohem Niveau und unter Einbeziehung der nationalen und internationalen Forschungslandschaft erschließen und fähig werden, durch kritische Reflexion und sachlichen Diskurs an der wissenschaftlichen Debatte im jeweiligen Fachbereich teilzunehmen.

Mit dem Vorstudium "Angewandte Ethik" (Masterabschluss) kann eine Dissertation mit Fachschwerpunkt "Angewandte Ethik" angestrebt werden. Als Dissertationsfächer in diesem Fachschwerpunkt gelten die im Masterstudium Angewandte Ethik in § 3 (3) angeführten Fächer, das sind:

  • Praktische Philosophie
  • Angewandte Ethik
  • Rechtsethik
  • Sozialethik
  • Ethik und Bildung
  • Bioethik
  • Medizin- und Pflegeethik
  • Wirtschaftsethik

Die Dauer des Doktoratsstudiums beträgt 3 Jahre und umfasst 40 ECTS-Anrechnungspunkte. Den AbsolventInnen wird der akademische Grad "Doktorin/Doktor der Philosophie" (Dr.phil.) verliehen.

Anfragen und Informationen: Studiendekanin Ao.Univ.-Prof. DDr. Theresia Heimerl

 

Mit einem philosophischen Grundstudium (BA oder Diplom) am Institut für Philosophie (GEWI) und einem darauf aufbauenden Masterstudium "Angewandte Ethik" ist es selbstverständlich genauso möglich, in ein philosophisches Doktoratsstudium an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät einzusteigen.

Die Option über das Doktoratsstudium "Religionswissenschaft und soziokulturelle Diskurse" ist in erster Linie für InteressentInnen aus nichtphilosophischen Grundstudien konzipiert.

Kontakt

Heinrichstraße 78B/I, 8010 Graz
Ass.-Prof. Dr. Hans-Walter Ruckenbauer Telefon:+43 (0)316 380 - 3156
Fax:+43 (0)316 380 - 69-3156

Kontakt

Heinrichstraße 78B/I, 8010 Graz
Eike Bartelt, BSc, MA. Wiss. Mitarbeiterin

Di.: 09:00-11:00
Mi.: 13:30-15:30

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.